CEDI - Auskunfts- und Beratungsstelle Europaverband der Selbständigen in Andorra Andorra-Intern, FAQ, Fürstentum Andorra, Steuerparadiese, Steueroasen

 . . . Andorra-Intern ... . . . . . . . Andorra-FAQ ... . . . . . . . Andorra und der Euro ... . . . . . . .

.
.
.
.
.

Andorra-FAQ: Andorra und der Euro

Häufig gestellte Fragen und Antworten zum Thema Euro im Fürstentum Andorra

Fragen-Übersicht

Kann ich bei Ihnen Münzen bestellen?
Wo kann ich einen Satz andorranischer Euro-Münzen kaufen?
Wo kann ich den 'Kursmünzensatz' von Andorra aus 2002 direkt kaufen?
Wird es künftig Sondermünzprägungen in Andorra geben?
Bestehen bereits Entwürfe für eine nationale Rückseite?
Von welchem Land wurde Andorra mit EURO-Bargeld versorgt?
Gab es für die Bürger von Andorra auch Starterkits?
Welche Stückelung hatten die 'Starterkits'?
Bis wann konnte noch mit Franc in Andorra bezahlt werden?
Wie lange noch kann ich in Andorra DM in Euro wechseln?
Zu welchen Kursen wurden die durch den Euro zu ersetzenden Währungen umgetauscht?
Muss ich meinen Mietvertrag neu abschließen?
Wie wird in Andorra das Wort Euro ausgesprochen?

 

F: Kann ich bei Ihnen Münzen bestellen?

A: Nein. Andorra-Intern ist kein Münzhändler. Wir bitten, von Anfragen dieser Art abzusehen.

 

F: Wo kann ich einen Satz andorranischer Euro-Münzen kaufen?

A: Die Euromünzen mit nationaler andorranischer Rückseite sind am 23. Dezember 2014 erschienen. Andorraner und Einwohner in Andorra können je 1 Kursmünzensatz zum Nominalwert von 3,88 EUR direkt von der andorranischen Regierung erwerben.
Die Zusammenstellung der andorranischen Euros für Sammler in einer speziellen Verpackung kann von jedermann gekauft werden, solange der Vorrat reicht. Die Auflage beträgt die maximal zulässige Anzahl von 70.000 Sets. Der Verkauf erfolgt über die zugelassenen andorranischen Münzhändler. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 24 EUR. Verkaufsstart war am 15. Januar 2015.

 

F: Wo kann ich den 'Kursmünzensatz' von Andorra aus 2002 direkt kaufen?

A: Das im Internet als sogenannter Kursmünzensatz angebotene Set hat bei den Münzsammlern für reichlich Verwirrung gesorgt. Das Set besteht aus 7 Diner-Centims-Gedenkmünzen und jeweils einer 1-Euro-Münze aus Frankreich und Spanien und die Anbieter werben damit, dass dies die erste Euro-Serie Andorras sei.
Bei der Prägeanstalt des bischöflichen Kofürsten in Andorra, dem Emittenten der Diners-Gedenkmünzen, ist man verärgert über diese irreführende Werbung und hat von einem Kauf des Sets abgeraten.
Auskünfte erteilt die Münzanstalt des bischöflichen Kofürsten, Servei d'Emissions - Andorra Mint.

 

F: Wird es künftig Sondermünzprägungen in Andorra geben?

A: Sofern die EU dies genehmigt, wird es wohl irgendwann auch Sondermünzprägungen in Andorra geben.

 

F: Bestehen bereits Entwürfe für eine nationale Rückseite?

A: Bei einem Wettbewerb im März/April 2013, den die andorranische Regierung in Andorra ausgeschrieben hat, sind 37 Entwürfe für die Münzen eingereicht worden. Am 16. Mai gab der Finanzminister die Entscheidung der Jury bekannt. Auf der 1 Euro Münze wird das ehemalige Parlamentsgebäude 'Casa de la Vall' abgebildet. Die 10, 20 und 50 Cent Münzen werden den 'Pantocràtor de Sant Martí de la Cortinada' und die romanische Kirche von Santa Coloma und die 1, 2 und 5 Cent Münzen einen Isard und einen Vogel zeigen. Lediglich das Motiv für die 2-Euro-Münze stand bereits vorher fest: Das Wappen von Andorra.

 

F: Von welchem Land wurde Andorra mit EURO-Bargeld versorgt?

A: Die Versorgung des Fürstentums Andorra mit EURO Bargeld (Banknoten und Münzen) erfolgte durch die "Banco de España". Die von Andorra georderten Münzen entsprachen einem Durchschnitt von 400 Münzen pro Einwohner.

 

F: Gab es für die Bürger von Andorra auch Starterkits?

A: Sogenannte 'Starterkits' mit insgesamt 43 Münzen im Gesamtwert von jeweils 2.000 Peseten sind ebenfalls an die Bürger von Andorra ausgegeben worden.

 

F: Welche Stückelung hatten die 'Starterkits'?

A: Da Andorra von der "Banco de España" versorgt wurde, war die Stückelung dieselbe wie in dem spanischen Starterkit, welches aus 43 Münzen bestand im Gesamtwert von 12,02 Euro zum Preis von 2.000 ESP. Dieses Kit hatte die folgende Stückelung: 4 x 1 Cent, 9 x 2 Cent, 6 x 5 Cent, 6 x 10 Cent, 7 x 20 Cent, 7 x 50 Cent, 2 x 1 Euro, 2 x 2 Euro.

 

F: Bis wann konnte noch mit Franc in Andorra bezahlt werden?

A: In Andorra konnte man noch bis zum 17. Februar 2002 in Franc und in Peseten bis zum 28. Februar 2002 bezahlen.

 

F: Wie lange noch kann ich in Andorra DM in Euro wechseln?

A: Kunden andorranischer Banken konnten bis zum 30. Juni 2002 in ihrer Bankfiliale in Andorra die Währungen, die durch den Euro ersetzt werden, gebührenfrei umtauschen.

 

F: Zu welchem Kurs wurden die durch den Euro zu ersetzenden Währungen umgetauscht?

A: Die andorranischen Banken sind durch das Gesetz "Llei reguladora de les mesures per garantir la transició cap a l’euro al Principat d'Andorra" vom 11.10.2000 (BOPA 2000, 2458), in Kraft getreten am 9.11.2000, verpflichtet, den Umtausch von Bargeld zu den von der EU festgelegten Umrechnungskursen und Rundungsbestimmungen durchzuführen.

 

F: Ich bin Eigentümer einer Wohnung in Andorra, die ich vermietet habe. Meine Miete erhalte ich in Peseten. Muß ich demnächst die Miete im Vertrag in Euro ändern oder den Vertrag neu abschließen?

A: Nein, das ist nicht notwendig. Seit dem 9. November 2000 ist das Gesetz zur Implementierung des Euro in die andorranische Rechtsordnung in Kraft. Dieses Gesetz garantiert das Fortbestehen aller bestehenden Verträge. Eine tatsächliche Umschreibung muß nicht durchgeführt werden, da alle in den anderen Währungen genannten Beträge sich automatisch als den umgerechneten Betrag in Euro verstehen. Die von der EU festgesetzten Umrechnungskurse und die Rundungsregeln sind natürlich zu beachten.

________________________

 

F: Wie wird in Andorra das Wort Euro ausgesprochen?

A: In der Landessprache Katalanisch: E-u-ro.

 

F: Meine Frage ist hier nicht beantwortet. Wohin kann ich meine Frage senden?

A: Zum Auffinden der zu Ihrer Frage passenden Abteilung besuchen Sie bitte unsere Feedback Seite oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.

 

________________________

 

Translate this page automatically with Google Translate™ translation service to:
[ English ] [ Français ] [ Russian ]

 
.


Hinweise auf Seiten mit verwandten Inhalten in dieser Site:

News: 21.04.2015 Andorranischer Euromünzsatz bleibt weiterhin knapp
News: 02.02.2015 Andorra im Euro-Münzen Fieber
News: 23.12.2014 Die ersten Euromünzen aus Andorra 2014
News: 16.05.2013 Design der andorranischen Euros entschieden
News: 02.10.2012 Andorranische Euros nicht vor 2014
News: 26.10.2011 Andorra Euros ab Juli 2013
News: 16.06.2010 Andorra bricht Verhandlungen mit der EU ab
News: 15.11.2006 Andorranische Euros nicht zu jedem Preis
News: 31.05.2004 Andorra will Euromünzen im Wert von 4 Millionen Euro prägen
News: 12.05.2004 Ecofin erlaubt Verhandlungen über Andorra-Euros
News: 02.12.2002 Keine Andorra-Euros ohne Fall des Bankgeheimnisses
News: 13.04.2002 Euros mit andorranischer Rückseite
News: 11.10.2000 Einführung des Euros in Andorra
News: 29.02.2000 Euro wird offizielle Währung
Bibliothek: Währungsvereinbarung zwischen der EU und dem Fürstentum Andorra
Artikel: Andorra im Sog des Euros

 .
.


Link Tipps und Literaturempfehlungen:

Europäische Zentralbank - Die EZB soll die Preisstabilität im Euro-Raum gewährleisten HTML-Datei

[ Link oder Buch vorschlagen ] [ Verwaisten Link melden ]

.

 

URL dieser Seite:
http://www.andorra-intern.com/faq/de_faq_euro.htm
.

Überwachung ist Tyrannei

.
Andorra-Intern unterstützt starke Verschlüsselung


.
.
.
.
.

Copyright © 1999-2017 by H. Boldt <delegat.cedi@andorra-intern.com>. All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten.

Disclaimer Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Texte und sonstigen Informationen.

Datenschutzerklärung Die Privatsphäre unserer Besucher ist uns wichtig.

Impressum Diese Seite gehört zur Domain andorra-intern.com

Mit jedem Browser sichtbar.

Version: 10.2, letzte Bearbeitung: 21. März 2017