CEDI - Auskunfts- und Beratungsstelle Europaverband der Selbständigen in Andorra Steueroase Andorra

 . . . "Die Justiz ist ein Inkassounternehmen im Dienste politischer Stümperei." Fritz-J. Schaarschuh

.
.
.
.
.

Gewerkschaft beklagt Rechtlosigkeit und mangelnde Unabhängigkeit der Justiz

Gerichtsprozesse sind für Angestellte keine Option

Gewerkschaftsführer kritisiert die allgemeine Rechtlosigkeit und die mangelnde Unabhängigkeit der Justiz.
Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, wird in Andorra gearbeitet, obwohl es ein gesetzlicher Feiertag ist.


Die Gewerkschaften fordern eine Erhöhung der Löhne und Renten der Arbeiter und Angestellten.

Der Generalsekretär der Gewerkschaft Sindicat Andorrà de Treballadors (SAT) Guillem Fornieles beklagt, dass Andorra nicht Mitglied der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) ist und Andorra nicht alle Artikel der Europäische Sozialcharta ratifiziert hat.

Keine Möglichkeit der politischen Beteiligung durch eine Teilnahme an Wahlen

Guillem Fornieles erhebt schwere Vorwürfe und stellt heraus, dass ein Mangel an Demokratie besteht und die Mehrheit der Bevölkerung nicht an den Wahlen teilnehmen kann und die Macht der Gerichtsgewalt durch die Oligarchie entführt wurde [1] (Oligarchie wird bei Platon als die gesetzlose Herrschaft der Reichen bezeichnet).

Unter diesen Umständen seien Gerichtsprozesse für Angestellte keine annehmbare Option.

Die Bürger haben keine der durch die Verfassung garantierten Rechte. Warum urteilt die Justiz niemals gegen die Entscheidungen der öffentlichen Hand? Wegen der Nähe, die sie zu der Legislative hat [2], bestätigt Fornieles.

 

________________________

 

________________________

 

Nachfolgend die bisher abgegebenen Kommentare

Vorname Name oder Pseudonym - Datum, Uhrzeit
Titel des Kommentars
Hier könnte Ihr Kommentar stehen.
 

Die erhaltenen Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

Translate this page automatically with Google Translate™ translation service to:
[ English ] [ Français ] [ Russian ]

 
.


Hinweise auf Seiten mit verwandten Inhalten in dieser Site:

Mindestlohn in Andorra
Welle der Zwangsenteignungen droht
Andorras Bürger empören sich über Willkürgesetze
Leben und Arbeiten in Andorra
20 Jahre Verfassung ohne Entwicklung
Paradies oder Inferno? - Die zwei Gesichter von Andorra

 .
.


Link Tipps und Literaturempfehlungen:

 

[ Link oder Buch vorschlagen ] [ Verwaisten Link melden ]

.

 

URL dieser Seite:
http://www.andorra-intern.com/2017/rechtlosigkeit.htm
.

Überwachung ist Tyrannei

.
Andorra-Intern unterstützt starke Verschlüsselung


.
.
.
.
.

Copyright © 1999-2017 by H. Boldt <delegat.cedi@andorra-intern.com>. All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten.

Disclaimer Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Texte und sonstigen Informationen.

Datenschutzerklärung Die Privatsphäre unserer Besucher ist uns wichtig.

Impressum Diese Seite gehört zur Domain andorra-intern.com

Mit jedem Browser sichtbar.

Version: 10.2, letzte Bearbeitung: 6. Juni 2017