CEDI - Auskunfts- und Beratungsstelle Europaverband der Selbständigen in Andorra Andorra-Intern, News, Andorra Nachrichten-Archiv 2006, Fürstentum Andorra, Steuerparadiese, Steueroasen

 . . . "Journalistik ist die Kunst, das Volk glauben zu machen, was die Regierung für gut findet." - Heinrich von Kleist

.
.
.
.
.

Stand der Pressefreiheit in Andorra

Zweifel am Ergebnis der Beurteilung der Pressefreiheit

Die Nichtregierungsorganisation Reporter ohne Grenzen [1] [2] [3] [4], welche für Informationsfreiheit und gegen Zensur eintritt, bewertet erstmals nun auch die Situation der Pressefreiheit in Andorra.

Nach der aktuellen Rangliste [5] belegt Andorra Platz 5 der Pressefreiheit unter 179 Ländern. Die im Januar 2013 veröffentlichte Liste 2013 bezieht sich auf den Erhebungszeitraum Dezember 2011 bis November 2012.

Nicht ohne Staunen fragen sich Insider, wie ein solches Ergebnis zustande gekommen ist. Wie die Organisatoren in den Hinweisen zur Methode der Erstellung des Press Freedom Index angeben, handelt es sich nicht um eine repräsentative Umfrage nach wissenschaftlichen Kriterien. Die methodische Vorgehensweise der Organisation steht seit längerem immer wieder stark in der Kritik. "Lediglich drei Experten werden pro Land mit dem Ausfüllen des Fragebogens, der das einzige Instrument für die Indexbildung darstellt, beauftragt. Auch die Unabhängigkeit dieser Experten ist nicht immer zweifelsfrei gegeben." [6] Die Pressefreiheit, die in einer gelenkten Demokratie für die Generierung des Konsens zuständig sind, haben gewiss kein Problem, die von der Regierung ausgegebenen Parolen zu verbreiten. Anders sieht es mit dem unzensierten Veröffentlichen von Informationen [7] und unbequemen Meinungen aus.


________________________

________________________

 

Nachfolgend die bisher abgegebenen Kommentare

Vorname Name oder Pseudonym - Datum, Uhrzeit
Titel des Kommentars
Hier könnte Ihr Kommentar stehen.
 

Die erhaltenen Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

Translate this page automatically with Google Translate™ translation service to:
[ English ] [ Français ] [ Russian ]

 
.


Hinweise auf Seiten mit verwandten Inhalten in dieser Site:

News: 11.12.2012 Medien Selbstzenzur und Konjunkturpolitik
    mit Zwangsinvestitionen
Bibliothek: Menschenrechte
Artikel: Paradies oder Inferno? - Die zwei Gesichter von Andorra
Medienspiegel: Andorra im Spiegel der ausländischen Medien
Adressbuch: Medien (Anschriften der wichtigsten Medien im Fürstentum)

 .
.


Link Tipps und Literaturempfehlungen:

EU-Kommissarin will Europas Pressefreiheit retten - Europas Pressefreiheit durch die Internet-Revolution gefährdet von Ulrich Clauß (Die Welt 22.01.2013) [Medienaufsicht und EU-weite Zensur- und Aufsichtsbehörde geplant]

[ Link oder Buch vorschlagen ] [ Verwaisten Link melden ]

.

 

URL dieser Seite:
http://www.andorra-intern.com/2013/pressefreiheit.htm
.

Überwachung ist Tyrannei

.
Andorra-Intern unterstützt starke Verschlüsselung


.
.
.
.
.

Copyright © 1999-2017 by H. Boldt <delegat.cedi@andorra-intern.com>. All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten.

Disclaimer Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Texte und sonstigen Informationen.

Datenschutzerklärung Die Privatsphäre unserer Besucher ist uns wichtig.

Impressum Diese Seite gehört zur Domain andorra-intern.com

Mit jedem Browser sichtbar.

Version: 10.2, letzte Bearbeitung: 30. März 2017