CEDI - Auskunfts- und Beratungsstelle Europaverband der Selbständigen in Andorra Andorra-Intern, Medien, Selbstzensur

 . . . "Die Aufrechterhaltung der Netzneutralität ist Voraussetzung für die Freiheit im Internet."

.
.
.
.
.

Andorra Telecom fordert Nutzungsentgelt von Apple, Google u.a.

Zwei-Klassen-Internet: Netzneutralität in Gefahr

Ist das Ende der gleichberechtigten Behandlung der Datenpakete unabhängig von ihrem Inhalt und ihrer Herkunft gekommen?
Die wertneutrale Datenübertragung im Internet ist in Gefahr.


Die staatliche Telefongesellschaft Andorra Telecom versucht von Unternehmen, welche Instant Messaging Anwendungen anbieten, Gebühren für die Nutzung des andorranischen Leitungsnetzes zu kassieren.
Innerhalb weniger Stunden nach bekannt werden brach bei den Verbrauchern ein Sturm der Entrüstung aus. Generaldirektor Jaume Salvat verteidigte das Vorgehen der Andorra Telecom mit dem Hinweis, dass die Geschäftsmodelle der Gratis-Anbieter darauf basieren, die Investitionen des Netzbetreibers in Netzinfrastruktur zu nutzen, ohne sich an den Kosten des Netzausbaus und der Unterhaltung zu beteiligen. Hierdurch sei Andorra Telecom gezwungen gewesen, ihr eigenes nicht mehr wettbewerbsfähiges Produkt Instant Messaging einzustellen.

Von den angeschriebenen privatwirtschaftlichen Unternehmen Apple, Google sowie Herstellern der Anwendungen WhatsApp und Skype u.a., gibt es bisher keine Reaktion. Ziel des Vorstoßes ist eine Beteiligung des Staatsmonopolisten Andorra Telecom an den Einnahmen der ausländischen privatwirtschaftlichen Provider. Die Vorgehensweise steht allerdings im Widerspruch zu einem freien transparenten Markt und Wettbewerb.
Es bleibt abzuwarten, ob Andorra Telecom zur Durchsetzung der Erhebung intelligente digitale Mautstellen für die Durchleitung digitaler Inhalte und Dienste installieren wird. Eine Abschaffung der universalen Konnektivität 'Any-to-Any-Kommunikation' würde die Netzneutralität aushebeln und zu einer Fragmentierung des Internets führen. Der Netzbetreiber mutiert dann zum Gatekeeper über den Zugang zu Inhalten und Diensten. Sollte die Kontrolle über die durchgeleiteten Inhalte durch staatliche Regulierung zu einer Aufgabe der nationalen Telefongesellschaft werden, wird gleichzeitig der Zensur Tür und Tor geöffnet
Der Internetkonzern Google hat anlässlich der geplanten Regulierungen des Internets durch die Internationale Fernmeldeunion (ITU) eine Kampagne für die Freiheit des Internets gestartet, damit dieser Albtraum verhindert wird.

________________________

 

Nachfolgend die bisher abgegebenen Kommentare

Anonym - 20. März 2013, 15:23 h
In der Tageszeitung war heute zu lesen, dass der Regierungschef den Generaldirektor der Andorra Telecom, Jaume Salvat, fristlos entlassen hat. Einzelheiten oder gar Hintergründe für den überraschenden Rauswurf wurden nicht bekannt gegeben. Sein Nachfolger soll jedoch ein wesentlich geringeres Gehalt beziehen.
 
Anonym - 25. März 2013, 12:42 h
Jetzt kam doch noch etwas Licht ins Dunkel
Grund für den sofortigen Rauswurf des Telecomchefs sei der totale Vertrauensverlust. Da es sich um eine strategische Position handelte, musste der Rauswurf sofort vollzogen werden. Stein des Anstoßes war zudem sein hohes Gehalt (früher bis zu 247.000 EUR/Jahr), das ihm vor 15 Monaten fast halbiert wurde.
 

Die erhaltenen Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

 

Translate this page automatically with Google Translate™ translation service to:
[ English ] [ Français ] [ Russian ]

 
.


Hinweise auf Seiten mit verwandten Inhalten in dieser Site:

News: 12.10.1999 12% haben Internetanschluss
Andorra-FAQ: Telekommunikation
Adressbuch: Sonstige Verwaltungen, Telekommunikationsgesellschaft

 .
.


Link Tipps und Literaturempfehlungen:

Netzneutralität - Definitionen des Begriffs (Chaos Computer Club - CCC)
Die Einschränkung der Netzneutralität aus kommerziellen oder rechtlichen Gründen und die damit einhergehende Diskriminierung von Daten birgt große Gefahren für die Freiheiten im Internet. HTML-Datei

Abhörsicher Mailen: Werbefreier Offshore E-Mail Dienst zum Schutz Ihrer Privatsphäre, ohne spezielle PC-Kenntnisse verschlüsselt kommunizieren. HTML-Datei

[ Link oder Buch vorschlagen ] [ Verwaisten Link melden ]

.

 

URL dieser Seite:
http://www.andorra-intern.com/2012/netzneutralitaet.htm
.

Überwachung ist Tyrannei

.
Andorra-Intern unterstützt starke Verschlüsselung


.
.
.
.
.

Copyright © 1999-2017 by H. Boldt <delegat.cedi@andorra-intern.com>. All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten.

Disclaimer Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Texte und sonstigen Informationen.

Datenschutzerklärung Die Privatsphäre unserer Besucher ist uns wichtig.

Impressum Diese Seite gehört zur Domain andorra-intern.com

Mit jedem Browser sichtbar.

Version: 10.2, letzte Bearbeitung: 30. März 2017