CEDI - Auskunfts- und Beratungsstelle Europaverband der Selbständigen in Andorra Checkliste: Treuhänder 'auf dem Prüfstand' - Auswahl eines Treuhänders

 . . . "Je höher die Ansprüche, desto kleiner die Auswahl." - Sprichwort

.
.
.
.
.

Checkliste: Treuhänder 'auf dem Prüfstand'

Auswahl eines Wirtschaftstreuhänders

Bei der Auswahl eines geeigneten Treuhänders[1] sind zunächst die gleichen Massstäbe anzusetzen, wie diese allgemein in der einschlägigen Literatur bekannt sind. Darüberhinaus sollen an dieser Stelle einige Punkte, die auf den ersten Blick trivial erscheinen mögen, erwähnt werden, da deren Bedeutung des öfteren vernachlässigt und unterschätzt wird.

Zunächst ist es ein erheblicher Vorteil, wenn der Treuhänder der Sprache des Treugebers[2] mächtig ist, also mit anderen Worten die gleiche Sprache spricht, so dass eine möglichst fehlerfreie Kommunikation stattfinden kann. Kommunikation ist wichtig und wenn diese nur über Dritte mit dem Treuhänder zustandekommt, leidet meist der Kontakt.

Ebenso sollte der Treugeber bei der Einschaltung eines Treuhänders darauf achten, dass dieser vorrangig einem Kulturkreis angehört, welcher dem Treugeber vertraut ist oder dem der Treugeber zumindest nahesteht. Sonst können Mentalitätsunterschiede besonders in schwierigen Situationen sehr schnell zu unerwarteten Reaktionen führen.

Prüfen Sie die persönliche Erreichbarkeit des Treuhänders. Ist dieser bereits während des normalen Tagesgeschäfts fast nie erreichbar, wird sich daran auch in einer Krisensituation nichts ändern.

Versuchen Sie herauszufinden, ob der Treuhänder an die Benutzung eines Terminkalenders gewöhnt ist. Falls ein derartiges Requisit nicht eingesetzt wird, kann davon ausgegangen werden, dass der Treuhänder unzureichend organisiert ist und nur einen fragmentierten Überblick über seine Pendenzen hat.

In dringenden Angelegenheiten sollte eine rasche Bearbeitung der Aufgaben sichergestellt sein. Versuchen Sie den Zeitbedarf eines vorgesehenen Treuhänders für eine Reaktion festzustellen, das gibt Ihnen eine genauere Vorstellung von dessen Arbeitsweise.

Vergewissern Sie sich, dass ein in die nähere Auswahl genommener Treuhänder über moderne Telekommunikationseinrichtungen, wie Telefax, E-Mail, Mobiltelefon und evtl. Videokonferenzeinrichtung verfügt und diese auch bedienen kann.

Zur Sicherung der Vertraulichkeit der Kommunikation über internationale Datennetze sollte der Treuhänder mit dem Umgang des Verschlüsselungsprogramms PGP (Pretty Good Privacy), einem quasi Standard in der Kryptographie, vertraut sein.

Wenn der ins Auge gefasste Treuhänder die in diesem Pflichtenheft genannten Punkte erfüllt, ist das noch keine Garantie für eine professionelle und reibungslose Leistungserbringung, aber die Voraussetzungen dafür sind günstiger.

Die in dieser Checkliste gesammelten Kriterien resultieren aus den von ausländischen Treugebern öfters bemängelten Situationen.

________________________

________________________

 

Translate this page automatically with Google Translate™ translation service to:
[ English ] [ Français ] [ Russian ]

 
.


Hinweise auf Seiten mit verwandten Inhalten in dieser Site:

Steueroase Andorra: Wege zur erfolgreichen Nutzung

 .
.


Link Tipps und Literaturempfehlungen:

-

[ Link oder Buch vorschlagen ] [ Verwaisten Link melden ]

.

 

URL dieser Seite:
http://www.andorra-intern.com/check/de_treuh.htm
.

Überwachung ist Tyrannei

.
Andorra-Intern unterstützt starke Verschlüsselung


.
.
.
.
.

Copyright © 1999-2016 by H. Boldt <delegat.cedi@andorra-intern.com>. All rights reserved. Alle Rechte vorbehalten.

Disclaimer Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Texte und sonstigen Informationen.

Datenschutzerklärung Die Privatsphäre unserer Besucher ist uns wichtig.

Impressum Diese Seite gehört zur Domain andorra-intern.com

Mit jedem Browser sichtbar.

Version: 10.1, letzte Bearbeitung: 6. Mai 2016